Anwaltskosten

Was kostet ein Fachanwalt für Familienrecht?

Grundsätzlich richtet sich die Vergütung einer anwaltlichen Tätigkeit gegenüber der Gegenseite nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Hier ist insbesondere der sogenannte Streitwert entscheidend.

Im Scheidungsverfahren ergibt sich der Streitwert aus dem dreimonatigem Nettoeinkommen beider Eheleute und der Anzahl der auszugleichenden Altersversorgungen.

Als erster Anhaltspunkt für die anfallenden Kosten kann ein Prozesskostenrechner dienen. Ein zuverlässiger Prozesskostenrechner findet sich auf der Seite des Deutschen Anwaltsvereins.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das Preissystem nicht sofort durchblicken. In unserem ersten Gespräch sprechen wir auch ausführlich über ein etwaiges Kostenrisiko.

Sollten Sie nur ein geringes Einkommen haben, werden wir für Sie die Bewilligung von Verfahrenskostenhilfe beantragen.

0441 777 05 735 E-Mail schreiben